Teste deine medialen Fähigkeiten

 

Jeder Mensch hat eine mediale Begabung. Häufig bleibt sie jedoch ungenutzt, weil wir in einer Zeit leben, in dem der Verstand sehr dominiert. Mit diesem Test möchte ich dir eine kleine Orientierung geben, welche medialen Fähigkeiten bei dir besonders ausgeprägt sind. Es kann auch sein, dass du Fähigkeiten in verschiedenen Bereichen entwickelt hast. In welchem Bereich hast du die meisten Zustimmungen?

 

Hellspüren

  • Ich habe schon mal gespürt, dass mein Gesprächspartner ein weiches Herz hat.
  • Ich bin schon mal in einen Raum gekommen und habe unangenehme Energien als dicke Luft gespürt. Oder ich habe beim Eintritt in einen Raum eine Gänsehaut bekommen.
  • Ich spüre es, wenn ein Mensch keine Erdung hat und er energetisch über dem Boden schwebt.
  • Es gibt ein anderes Erlebnis, das darauf hinweist, dass ich hellgespürt habe.

 

Hellfühlen

  • Ich habe die Gefühle eines mir nahestehenden Menschen gefühlt, obwohl er an einem anderen Ort war.
  • Ich kann es fühlen, wenn jemand nicht die Wahrheit sagt.
  • Ich fühle manchmal die Gefühle eines anderen Menschen so deutlich, als wären es meine eigenen.
  • Es gibt ein anderes Erlebnis, das darauf hinweist, dass ich hellgefühlt habe.

 

Hellsehen

  • Ich habe schon mal eine verstorbene Seele oder einen Engel gesehen.
  • Ich habe schon mal die Aura eines Menschen gesehen.
  • Konzentriere ich mich auf ein Energiezentrum eines Menschen, kann dich eine Farbe sehen.
  • Es gibt ein anderes Erlebnis, das darauf hinweist, dass ich hellgesehen habe.

 

Hellhören

  • Es ist schon einmal vorgekommen, dass ein Engel zu mir sprach.
  • Ich kann hören, was mir ein Tier oder eine Pflanze zu sagen hat.
  • Ich hatte schon mal eine Nachricht eines mir nahestehenden Menschen im Kopf, der weit von mir entfernt war.
  • Es gibt ein anderes Erlebnis, das darauf hinweist, dass ich hellgehört habe.

 

Hellriechen oder Hellschmecken

  • Ich habe schon mal einen wunderbaren Duft wahrgenommen, den ich mit einer spirituellen Energie in Verbindung gebracht habe.
  • Ich kann gute Energie schmecken (damit sind keine Lebensmittel gemeint).
  • Ich habe schon mal über einen Geruch wahrgenommen, der mir bewusst machte, dass eine belastende Energie im Raum ist.
  • Es gibt ein anderes Erlebnis, das darauf hinweist, dass ich hellgerochen oder hellgeschmeckt habe.

 

Hellwissen

  • Ich weiß plötzlich, was richtig für mich ist, obwohl ich es nicht erklären kann.
  • Manchmal weiß ich, dass ich eine bestimmte Wegstrecke fahren sollte. Später stellte sich heraus, dass auf der üblichen Strecke ein Stau gewesen ist.
  • Ich weiß manchmal, was ein anderer Mensch verbergen möchte?
  • Es gibt ein anderes Erlebnis, das darauf hinweist, dass ich hellgewusst habe.

 

Ich war schon immer hellfühlig, doch das hat mir in meinem Leben viele Probleme bereitet, weil ich nicht damit umgehen konnte. Das hat sich erst geändert, als ich Methoden erlernte, wie ich meine feinfühligen Fähigkeiten ein- und ausschalten kann. Heute habe ich mehre helle Fähigkeiten entwickelt und kann sie zu meinem höchsten Wohle und den meiner Klientinnen und Klienten gezielt einsetzen. In meiner Weiterbildung Spirituelle Coaching/Spirituelle Therapie - Entfalte deine medialen Fähigkeiten unterstütze ich dich darin, deine Begabungen zu entfalten und weitere helle Sinne zu entwickeln, sodass du Klientinnen und Klienten verantwortungsvoll coachen kannst.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Hellmuth Christ (Sonntag, 23 April 2017 20:48)

    Danke

  • #2

    Ingrid Warncke (Sonntag, 23 April 2017 22:08)

    *****Danke*****

  • #3

    Petra (Dienstag, 25 April 2017 07:31)

    Liebe Sabine, vielen herzlichen Dank für deinen Test. Dieser ist sehr interessant. Ich konnte ein paar "Punkte" für mich entdecken. Ich war früher öfter traurig, dass ich nicht "sehen" kann, wie oft andere. Aber ich habe dann für mich entdeckt, dass "Wissen, spühren bzw. fühlen" also das gute Bauchgefühl kraftvoll vorhanden ist. Und das ist ein tolles Geschenk. Wünsche dir noch einen wundervollen Tag und alles Liebe. Herzlichst Petra