Tauch in die Stille

 

108 IMPULSE FÜR EIN ERFÜLLTES LEBEN
103. Tauch in die Stille.

 

💜💞💜💞💜💞💜💞💜💞💜💞💜💞💜💞💜💞💜💞💜


Tausende von Gedanken bewegen sich jeden Tag durch deinen Kopf. Jeder dieser Gedanken löst Gefühle aus, die sich wiederum auf unseren Körper auswirken. Doch es gibt etwas in uns, das viel machtvoller ist als unsere Gedanken, Gefühle und unser Körper.

Es ist die Stille. Sie ist hinter den mentalen Aktivitäten. Sie ist das leere Blatt, auf dem wir unser Leben schreiben. Sie ist immer da, auch wenn wir sie nicht wahrnehmen. Die Stille ist uns von Geburt an mitgegeben. Sie ermöglicht dir, dich selbst in deiner Ganzheit zu erkennen. Sie schenkt dir Kraft und macht dich frei von jeglicher Beeinflussung.

In unseren Alltagsaktivitäten verlieren wir oft den Zugang zur Stille und auch die Umwelt macht es uns nicht leicht, Stille bewusst wahrzunehmen. Darum gibt hier eine Übung für dich:

Sitz bequem, schließ die Augen und konzentriere dich auf das Geräusch, das am weitesten von dir entfernt zu sein scheint, eine Minute lang. Nun nimm die Geräusche und Klänge wahr, die in mittlerer Entfernung von dir ertönen, eine Minute lang. Anschließend nimm die Geräusche wahr, die sich direkt in deiner Nähe befinden, eine Minute lang.

Lausche  nun in dich hinein und höre deinen Gedanken zu. Gibt es Pausen zwischen den Gedanken, dann lausche tief in die Stille hinein. Bist du mit deiner Stille verbunden, dann öffne allmählich die Augen, und erlebe dich in deinem stillen Sein, während die Welt weiter auf ihre Weise klingt.


Mit einiger Übung wird es dir möglich sein, auch im größten Alltagstrubel, mit der Stille verbunden zu bleiben.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0